Bosch Thermotechnik

Nachhaltige Zusammenarbeit Bosch und TVT Federn setzt auf minimale Lagerbestände und geringen Bearbeitungsaufwand für maximale Qualität und Effizienz.

TVT Federn arbeitet bereits seit einigen Jahrzehnten intensiv mit Bosch Thermotechniek in Deventer zusammen, einem Lieferanten von unter anderem der namhaften Gas-Brennwertgeräte von NEFIT.

Rob ter Beek ist als Logistik-Manager für die pünktliche und akkurate Auslieferung der Einzelteile zuständig, aus denen die verschiedenen Brennwertgeräte aus dem Sortiment montiert werden. TVT Federn liefert eine breite Skala an bereits federnden Verbindungsteilen, die an mehreren Stellen in den verschiedenen Boilertypen eingesetzt werden. ‘Mit der Lean Manufacturing Philosophy ist es uns gemeinsam mit TVT gelungen, die Anlieferung des Materials so auszurichten, dass nur minimale Lagerbestände benötigt werden und der Bearbeitungsaufwand minimal ist. Die gemeinsame Philosophie von Bosch und TVT steht für 100%ige Qualität und schließt Fehler aus. Innerhalb des Logistik- und Produktionsprozesses versuchen wir, einen minimalen Bearbeitungsaufwand zu realisieren und den Laufabstand zwischen Lager und Produktion zu minimieren’, fasst Rob ter Beek zusammen.

TVT Federn hat als Pilot-Partner an der Entwicklung der Lean-Manufacturing mitgearbeitet. Ein konkretes Ergebnis ist die garantierte Lieferung der passenden Federn in der Produktionskette innerhalb von 24 Stunden. Bosch und TVT nutzen dafür ein EDV-gestütztes Kanban Abrufsystem. Die federnden Verbindungsteile werden pro Produkttyp in mit einem Code versehenen Behältern angeliefert. Sobald der Behälter leer ist, wird der Code gescannt und automatisch eine neue Lieferung angefordert. Ein Forecast-System stimmt Produktion und Lager genauestens miteinander ab, so dass immer ein minimaler Vorrat angeboten werden kann – ohne dass die Produktion unterbrochen werden muss. Ein prägnantes Bestandteil dieser Lagerhaltung ist die Lieferung der richtigen Verpackung von Bosch an TVT, so dass alle Produkte von TVT Federn innerhalb von 24 Stunden und in der richtigen Verpackung zur Montage bereitstehen.

Konstruktive Zusammenarbeit

‘Durch den unbürokratischen und selbstverständlichen Kontakt mit TVT Federn gestaltet sich eine sehr gute Zusammenarbeit. Es wird vorausdenkend mitgedacht, damit die automatisierten Prozesse stets weiter verbessert und verfeinert werden können. Und dies mit dem in Twente so typisch technischen und organisatorischen Sachverstand’, erläutert Rob ter Beek seine Erfahrungen, die er speziell im logistischen Teil des Prozesses gemacht hat. Diese Art der konstruktiven Zusammenarbeit gilt sicherlich auch für den rein technologischen Teil der nachhaltigen Zusammenarbeit zwischen Bosch Thermotechniek und den Spezialisten von TVT Federn. ‘Ich kann dazu nur aus meiner Sicht als Prozess-Verantwortlicher zur Steuerung des Lieferanten sprechen. Das Abrufen und die Lieferungen funktionieren reibungslos. Wir brauchen uns um nichts zu kümmern.’


TVT- Federn und die ESEF 2018

Von 20 bis 23 März ist TVT-Federn wieder zu finden auf die ESEF in die Jaarbeurs Utrecht. Standnr: 01.C060.